Über uns

7 Stimmen für die Barrierefreiheit von Literatur für Menschen, die aus medizinischen Gründen nicht in der Lage sind, ein Buch zu lesen.

Hörbücher

umfasst unser momentanes Angebot

Sprecher

die fortlaufend neue Titel einsprechen

Minuten

Gesamtspielzeit aller Hörbucher

Die HSL

Die Hörmedienproduktion für Blinde, Seh- und Lesebehinderte beliefert alle Blindenbibliotheken des deutschsprachigen Raums, von Hamburg und Berlin über Marburg und Wien bis Zürich. Dabei machen wir Sprecherinnen und Sprecher alles selbst: 

Buchauswahl, Vorbereiten und Auflesen der Bücher, Bereitstellen der DAISY-Hörbücher auf dem Server von Medibus, Administration, Buchhaltung, Fundraising, Technik, Public Relations und was der Aufgaben mehr sind. Und alles mit dem Ziel, möglichst viele gute Bücher barrierefrei zugänglich machen.

Vereinsgeschichte

Im Zuge der Ratifizierung der UNO Behindertenrechtskonvention durch die Schweiz am 15. Mai 2014 und der dadurch drohenden Kürzung von Bundesgeldern für das Blindenwesen, wurde die Blindenbibliothek Landschlacht BBL der Caritasaktion der Blinden CAB per 31. 12. 2018 geschlossen. Die 8 Sprecherinnen und Sprecher wollten den Wegfall von ca. 120 Hörbüchern pro Jahr nicht einfach so hinnehmen und beschlossen, deren Produktion in Eigenregie weiterzuführen. Am 5. August 2018 gründeten wir den gemeinnützigen Verein Hörmedienproduktion für Blinde, Seh- und Lesebehinderte HSL in Kreuzlingen.

Innerhalb weniger Monate wurden genügend Spendengelder gesammelt, um den Schritt in die Produktion zu wagen. Im Januar 2019 wurde die HSL Mitglied von Medibus und bezog die Räumlichkeiten im Haus Das Trösch in Kreuzlingen. Nach der Beschaffung einer Aufnahmekabine, der Installation aller technischen Komponenten sowie dem Erwerb des nötigen Know-hows, nahm die HSL im April die Produktion auf.

Unsere Ziele

Unser oberstes Ziel ist, im Verbund mit anderen Produzenten und Bibliotheken, einen möglichst grossen Teil des aktuellen Buchangebots für die blinden sowie seh- und lesebehinderten Menschen des deutschen Sprachraums zugänglich zu machen.

Uns ist sehr daran gelegen, die HSL nachhaltig und zukunftsorientiert zu betreiben, weswegen uns auch Förderung und Einbezug des  Nachwuchses wichtig ist: Die HSL soll auch dann noch viele Hörbücher produzieren, wenn wir Gründungsmitglieder schon lange pensioniert sind.

WER WIR SIND

Unser Sprecherteam

Wir Gründungsmitglieder haben alle Jahrzehnte Erfahrung im Lesen von Hörbüchern, auch wenn wir ursprünglich von der Bühne kommen und zum Teil dort immer noch unser Haupteinkommen finden.

Raphael Burri

Der Schauspieler lebt in Schaffhausen und für die Sprache, sei es als Sprecher, Autor oder Dozent. Er war Nachrichtensprecher bei Radio DRS, stand in Stücken, Lesungen und Conférencen auf der Bühne und arbeitet als freier Sprecher sowie als Dozent für Sprache und Auftrittskompetenz, Synchronsprecher und Schauspieler. Hörbücher im Rahmen von Medibus liest er seit 2000.

www.raphaelburri.com

Heinke Hartmann

Heinke Hartmann spielt Theater, ist in Film und Fernsehen aufgetreten, spricht Hörbücher, macht szenischen Lesungen, entwickelt und inszeniert Theaterprojekte,  konzipiert Workshops, coacht und moderiert. Die diplomierte Kulturpädagogin  und Schauspielerin liebt das breite Spektrum ihres Berufes und ist immer  offen für neue kreative Abenteuer. Sie lebt in Konstanz am Bodensee.                     

www.heinkehartmann.de  

Marianne Weber

Die Schauspielerin, Theaterwissenschaftlerin und Historikerin war an den Stadttheatern Bern und St. Gallen engagiert, arbeitete in der freien Szene und realisiert heute eigene Projekte. Sie war Mitbegründerin des Theaters an der Effingerstrasse und von  aggregat, einer Gruppe gestaltender KünstlerInnen. Sie stand in Spielfilmen und für die Serien „Motel“, „Lüthi und Blanc“ sowie „Mannezimmer“ vor der Kamera. Sie hat in zahlreichen Hörspielen mitgewirkt und ist seit 1998 auch Hörbuchsprecherin.

Bodo Krumwiede

Bodo Krumwiede lebt und arbeitet seit 1981 in Zürich und war bis 1993 festes Ensemblemitglied beim Theater 58. Seitdem ist er freischaffender Schauspieler an verschiedenen Bühnen und Theaterproduktionen im Raum Zürich und der Schweiz. Daneben gelegentliche Auftritte bei Film und TV sowie zahlreiche Sprecherarbeiten vor allem in der Hörbuchproduktion.

 www.bodokrumwiede.ch

Matthias Albold

Neben unzähligen kleineren Engagements hat Matthias Albold am Jungen Staatstheater Wiesbaden gespielt und ist seit 2000 ein fester Wert des Ensembles am Theater St. Gallen. Er engagiert sich als Vorstandsmitglied des Schweizerischer Bühnenkünstlerverbands als Obmann der Künstler und im Verwaltungsrat von KTSG (Konzert und Theater St. Gallen). Nebenbei arbeitet er immer wieder als Sprecher, seit 2001 im Rahmen von Medibus. Er lebt mit seiner Familie in St. Gallen.

Pascal Holzer

Julia Katterfeld

HSL-Kreuzlingen

VEREIN HSL

Hauptstrasse 42

CH-8280 Kreuzlingen

+41 (0)77 525 73 63

info@hsl-kreuzlingen.ch

FOLLOW US